Klavier-Festival Ruhr logo

Home

>

Über diese Website

Über diese Website

Musik interaktiv entdecken – spielen – vermitteln

 

www.explorethescore.org präsentiert Musik des 20. Jahrhunderts auf spannende, anschauliche und verständliche Weise einem breiten Publikum.

 

  • Sie sind musikinteressiert und wollen in die Geheimnisse der Musik von Igor Strawinsky, Pierre Boulez oder György Ligeti eindringen?

  • Sie sind Musiklehrer oder Musikvermittler und suchen nach Anregungen, wie junge Menschen an Schlüsselwerke der modernen Musik herangeführt werden können?

  • Sie spielen, studieren oder unterrichten Klavier und möchten von Pierre-Laurent Aimard Hinweise zur Interpretation der Klaviermusik von György Ligeti erhalten oder von Pierre Boulez durch seine Klaviersammlung Notations geführt werden?

 

Die kostenfreie Vermittlungsplattform des Klavier-Festivals Ruhr ermöglicht all das und vieles mehr. In Form von multimedial aufbereiteten Partituren, Dokumentationen preisgekrönter Vermittlungsprojekte, Lehrmaterialien und Meisterkursen sowie vielfältigen Hintergrundinformationen zu den Komponisten und ihrer Musik.

 

 

 

 

Was www.explorethescore.org bietet

 

  • Herausragende Interpreten und bedeutende Komponisten spielen, erläutern und unterrichten Musik des 20. und 21. Jahrhunderts.

  • Interaktive Partituren, die den Notentext mit einer Ton- bzw. Videoaufnahme koppeln, ermöglichen ein vielschichtiges musikalisches Erlebnis. Multimediale Kommentare erklären musikalische Zusammenhänge anschaulich und verständlich.

  • Dokumentationen preisgekrönter Education-Projekte und multimediale Lehrmaterialien bieten Ideen und praktische Anleitungen zur Vermittlung moderner Musik, z. B. in der Schule oder im Instrumentalunterricht.

  • Essays und unveröffentlichte Quellenmaterialien liefern wertvolle Informationen zum Verständnis und zur Interpretation der präsentierten Werke.

 

 

 

 

Über das Projekt

 

Hinter den Vermittlungsaktivitäten des Klavier-Festivals Ruhr im Netz steht der Wunsch, Musik des 20. und 21. Jahrhunderts Menschen mit unterschiedlichen Interessen und Vorkenntnissen zugänglich zu machen. Die Möglichkeiten des Internets werden dabei als Chance begriffen, um komplexe Inhalte auf ansprechende und dem jeweiligen Gegenstand angemessene Weise zu präsentieren.

 

Für die Verwirklichung dieses ambitionierten Projekts konnte das Klavier-Festival Ruhr bedeutende Künstler wie Pierre-Laurent Aimard, Pierre Boulez und Tamara Stefanovich sowie renommierte Musikvermittler und Wissenschaftler gewinnen. Sie stellen ihr Expertenwissen und ihre einzigartigen Erfahrungen sowohl der Fachwelt als auch einem breiten Publikum kostenfrei zur Verfügung.

 

www.explorethescore.org wurde unter der Intendanz von Prof. Franz Xaver Ohnesorg von Dr. Tobias Bleek für das Klavier-Festival Ruhr entwickelt. Nach mehrjähriger Vorarbeit ging die zweisprachige Internetplattform im Frühling 2015 online und wird seitdem kontinuierlich erweitert.

„ ...another site that demonstrates a brilliant use of the possibilities of the web to enrich musical experience in hitherto-undreamed-of ways...“

Tom Service

The Guardian

 

 

 

 

„ …an absolute treasure...“

Stuart Isacoff

The Wall Street Journal

 

 

 

 

„Das alles ist mit großer musikalischer wie didaktischer Intelligenz gemacht...Hier ist das Internet ein Segen.“

Jan Brachmann

Frankfurter Allgemeine

 

 

 

 

„Spielerisch klickt man hier und da in die Partitur und stößt auf diese Erläuterungen, die das Ohr immer feiner justieren, und ehe man sich versieht, ist man auf einer Entdeckungsreise. Verführt im Internet – zum Lernen, Staunen, Schmunzeln.“

Margarete Zander

Deutschlandradio Kultur

 

 

 

 

„Das interaktive Notenbild...ist so selbsterklärend gehalten, dass schon eine durchschnittliche Erfahrung mit der Navigation im Netz dafür ausreicht.“

Tobias Gerber

Neue Zürcher Zeitung

 

 

 

 

„Unter all den interaktiven Seiten zur Musikvermittlung, die es im Internet gibt, ist explorethescore der musikalischen Substanz am nächsten.“

Matthias Nöther

Deutschlandfunk

 

 

 

 

„Hier kann sich...nicht nur der interessierte Laie ausgiebig informieren, auch professionelle MusikerInnen und WissenschaflerInnen dürften von dieser Plattform profitieren. Und nicht zuletzt lässt sie sich sogar...im Rahmen der Hochschullehre gewinnbringend einsetzen.“

Stefan Drees

Neue Zeitschrift für Musik

 

 

 

 

„Aimard...provides illuminating commentaries on the pieces...“

Michael Church

The Independent

IMPRESSUM & KONTAKT

Copyright © Stiftung Klavier-Festival Ruhr